Original Lederkoffer aus dem Hause Luce della Vite

1.299,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Original Lederkoffer, nummeriert und auf 300 Exemplare limitiert.

Gefüllt mit je 2 Flaschen Luce della Vite aus dem Jahrgang 1999, 2001 und 2005

Kann auch als exklusiver Schuh- oder Picknickkoffer verwendet werden.


Rotwein / Trocken

Rebsorte: Sangiovese und Merlot

Jahrgang: 1999, 2001 und 2005

Herkunftsland: Italien

Weinbauregion: Toskana

Lage: Montalcino

Bezeichnung: IGT (Indicazione geografica tipica)

Alkohol in vol.%: 14,5

Inhalt: 750ml

Verschluss: Korken

Allergene: Enthält Sulfite

Weingut (Erzeuger): Luce della Vite s r.l., Via Aretina 120, 50065 - Sieci - Firenze, Italien

Erzeuger-Homepage

Ausbau: Französische Eichen-Barriques: 66% neu, 33% Zweitbelegung / Fässer aus slawonischer Eiche12 Monate in französischen Eichen-Barriques, anschließend 6 Monate in Fässern aus slawonischer Eiche

Beschreibung:

Der starke Jahrgang 199 mit einer tief rubinroten Farbe bietet Aromen reifer dunkler Früchte wie Pfl aumen und Brombeeren, mit Nuancen von Tabak, Leder, Zimt und Nelken. Am Gaumen unterstützen gut integrierte Tannine die lebendigen Aromen und verleihen eine seidige Textur.

Der 2001er Luce ist von einer hervorragenden, hell purpurroten Farbe. Sein Bouquet zeichnet sich durch Eleganz und Feinheit aus. Aromen von reifen Früchten, Kirschen und Waldbeeren mischen sich mit Noten von Schokolade, die in einen Abgang frischer Aromen übergehen. Am Gaumen ist dieser Wein zu Anfang wunderbar üppig, mit gut integrierten Tanninen, welche den Alkohol perfekt ausgleichen. Der Geschmack ist lang anhaltend und der Abgang steigert sich zu einem Crescendo mit Anklängen von Mineralien.

Optisch zeigt sich der Luce 2005 intensiv rubinrot mit purpurnen Refl exen. Der Nase erschliessen sich Düfte von Pfl aume und Waldbeeren, Aprikose, Himbeeren. Und Kirsche, gefolgt von balsamischen Noten wie Minze und schwarzem Pfeffer. Im Finale Heu, Lackritze und Tabak. Im Mund ist er weich, kraftvoll mit gut integrierten Tanninen und angenehmen Nachhall.
Serviertemperatur: 18°-19°