Arcione Trevenezie IGP - Tunella

23,90 €

(1000 ml = 31,87 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Rotwein/ Trocken

Rebsorte: Pignolo und Schioppettino.

Jahrgang: Wir liefern immer den im Weingut aktuell verfügbaren Jahrgang

Herkunftsland: Italien

Weinbauregion: Friaul

Lage: Hügel des Ostfriaul (Friuli Orientale)

Bezeichnung: IGP — Indicazione geografica protetta

Alkohol in vol.%: 14

Inhalt: 750ml

Verschluss: Korken

Allergene: Enthält Sulfite

Weingut (Erzeuger): Azienda Agricola Tunella s.s., via del Collio, 14, I-33040 Ipplis di Premariacco (UD) - ITALY

Erzeuger-Homepage

Ausbau: Die Trauben verbleiben vor dem Wandlungsverfahren noch in den dafür
vorgesehenen Kisten zum leichtes Eintrocknen, wodurch eine hohe Konzentration der Extrakte und der verschiedenen Aromastoffe erreicht wird. Die nach Rebsorten getrennten Trauben werden sanft gekeltert und vergoren. Nachdem der Abstich eingeleitet worden ist, schließt der Jungwein seine Gärung in französischen Eichenfässern mit 5 hl Fassungsvermögen ab. Nachdem er zunächst von den gröbsten Rückständen getrennt wurde, ruht er für zirka vier Jahre in Fässern, wo er innerhalb der verschiedenen Zeiträume sämtliche, einem Rotwein edler Rasse angemessenen Reifeprozesse durchläuft. Der Wein wird verschnitten (assembliert) und in Flaschen abgefüllt, aber erst nach einer letzten Ruheperiode und der Verfeinerung in der Flasche wird er dem Genießer zur Beurteilung überlassen.

Beschreibung: Lebendiges und intensives Rubinrot mit deutlich granatroten Reflexen. Der aus ausgewählten Trauben von Rebstöcken unterschiedlichen Alters gewonnene Wein schenkt Nase und Geschmack eine elegante Robustheit. Schon beim ersten Eindruck präsentiert er sich mit Erhabenheit, er ist fein und intensiv, fruchtig und würzig, mit Anklängen an schwarze Johannisbeere, Kirsche, balsamisches Holz, Leder und Lakritze, die in einer rauchigen Duftnote enden. Im Mund überzeugt er durch seinen runden Geschmack von beachtlicher Dichte, die integrierten Tannine verleihen ihm einen entschiedenen Charakter, ohne dabei Weichheit oder Ausgewogenheit zu schaden. Von herausragendem, geschmackvollem und langem Abgang.

Serviertemperatur: 18° – 20° C.