Die Geschichte von L. Felluga und seinen Weinen ist mit der Geschichte dieses besonderen Land im äußersten Nordosten der Adria verflochten.

Wiederholt wurden die Grenzen durch Kriege verändert. Die Geschichte einer Familie, die durch zwei Weltkriege gegangen ist (Österreich-Ungarn, Königreich Italien). Die Grenzen, politisch und ethnisch, hatten sich verändert. Livio begann einen neuen Kampf, die Hügel wieder zu beleben, überzeugt davon, dass nur die Wiederbelebung des landwirtschaftlichen Anbaus Leben in der Region Friaul bringen könnte. Mit großem Mut begann er die alten Weinberge neu zu ordnen, sowie innovative Ideen und Methoden einzuführen. Harte Arbeit von großer Zähigkeit und Leidenschaft getragen, die über viele Jahre andauert, führte ihn an sein Ziel eines der schönsten und bedeutendsten Weinguter des Landes zu schaffen.

Livio Felluga