Die Kunst des Destillierens ist seit 1897 Privileg der Familie Nonino

Qualität, Innovation, Forschung, Professionalität und Begeisterung für die eigene Arbeit sind die Unterscheidungsmerkmale. Auf den Firmengründer Orazio Nonino folgen Luigi, Antonio, Benito mit Giannola, Cristina, Antonella und Elisabetta. 1897 ist das Jahr, in dem sich Orazio Nonino mit seiner eigenen Brennerei in Ronchi di Percoto niederlässt, die bis dahin nur in Form eines fahrbaren Destillierkolbens auf Rädern bestanden hatte. Antonio Vigis Sohn und der Vater von Benito, heiratet Silvia Milocco, die später die erste Grappa-Produzentin von Italien wird. Die Brennerei wird von Ronchi nach Percoto verlegt. 1962 heiratet Benito Giannola Bulfoni: jetzt beginnen die Forschung und der leidenschaftliche Kampf, um den Grappa vom Aschenputtel zur “Königin” zu machen! Aus ihrer Ehe gehen Cristina, Antonella und Elisabetta hervor. Am 1. Dezember 1973 beginnt die neue Ära des Grappa. Benito und Giannola revolutionieren die Grappa in Italien und weltweit: Sie erfinden den ersten reinsortigen Grappa, den Monovitigno® Nonino, indem sie den Trester der Picolit Traube separat destillieren. Am 27. November 1984 bewirken die Noninos eine neue Wende. Sie destillieren die ganze Traube: es entsteht der Traubenbrand ÙE® Picolit. Seitdem erhielt die Destillerie zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen. Der Grappa Nonino Cru Monovitigno Picolit zählt zu den Top 10 -Destillaten der Welt und wird in der “HALL OF FAME” der renommierten Zeitschrift SPIRIT JOURNAL gelistet.

Nonino

Ginger Spirit - Nonino

Ginger Spirit - Nonino

(1000 ml = 185,00 €)

92,50 €

99,90 €

Auf Lager