März 1977. Der Monat in dem meine Whisky-Leidenschaft geweckt wurde.

Auslöser war ein Artikel in der Zeitschrift "Lui", das französische Pendant zum "Playboy". In dieser ersten deutschsprachigen Ausgabe gab es einen Artikel unter dem Motto: "Ein Mann und seine Welt oder 1982 Antworten auf die Frage: Wieviel Whisky braucht ein Mensch".

Es handelte sich um Edoardo Giaccone, Betreiber eines Eissalons in Salo am Gardasee und Inhaber der größten Whisky-Sammlung zur damaligen Zeit. Wir wurden Freunde und tauschten uns lebhaft aus. Viele Flaschen aus seinem Keller wanderten im Lauf der Zeit in meinen. So wuchs meine Sammlung stetig an und wurde Anfang der 1980er-Jahre zur größten Whisky-Sammlung in München und Umgebung. Ich verdanke ihm mein ganzes Wissen über das "Uisge Beatha", das Wasser des Lebens. Leider hat uns Edoardo viel zu Früh verlassen.

Geblieben ist die Erinnerung an einen großartigen Menschen und meine Leidenschaft für Whisky. Heute biete ich Teile meiner Sammlung zum Verkauf an und vertreibe die großartigen Islay-Whiskies von Ardbeg, sowie weitere interessante Abfüllungen namhafter Erzeuger und Abfüller.

Malt-Whisky-Depot

Islay Single Malt Scotch Whisky "Blaaack" - Ardbeg

Islay Single Malt Scotch Whisky "Blaaack" - Ardbeg

(1000 ml = 314,14 €)

219,90 €

Auf Lager